Durch die vorhandenen Branchen und Materialkenntnisse wurde der Betrieb von Anfang an als Drehscheibe und Veredlungswerk von Altpapier konzipiert.

Unsere zu entsorgenden Rohstoffe sind vor allem Kartonagen und Altpapier von Handels- und Gewerbebetrieben, Druckereien, und Produktionsabfälle aus der Papierindustrie.

Rund 3.000 t Papier und Karton lagern auf dem 20.000 m² großem Firmenareal. In weniger als 5 Tagen wird der gesamte Lagerbestand erneuert. So durchlaufen ca. 150.000 t Altpapier jährlich den Veredelungsprozess.